Theorie und Praxis auf einen Klick

In unserer Videothek gehen wissenschaftliche Grundlagen und filmisch dokumentierte Anwendungsbeispiele eine Verbindung ein wie unser 2-Komponentensystem JATI 2KDS. Sie ergänzen einander und entfalten in ihrem Zusammenspiel maximale Wirkung. Theorie und Praxis auf einen Klick.

Seminare / Vorträge

Schimmelbefall – wie geht man um mit Angst und Panikmache

Im Zusammenhang mit Schimmelpilzbefall in Innenräumen wird oftmals mit nicht wissenschaftlich belegten Behauptungen Angst und Schrecken verbreitet. Panikmache ist jedoch nicht angebracht. Den sachgerechten und auf den Einzelfall bezogen Umgang zeigte der Mikrobiologe Dr. Warscheid in seinem Vortrag anlässlich der 9. Kölner Schimmelpilzkonferenz auf.

Sporizid und Fungizid

Was bedeuten die Begriffe Fungizid und Sporizid überhaupt und warum hat „Sporizid” nichts mit Schimmelpilzen und Schimmelpilzsporen zu tun? Herr Dr. Koburger vom Institut Hygiene Nord GmbH ging während der 9. Kölner Schimmelpilzkonferenz näher auf dieses Thema ein.

Ausschnitte des Referats von Rechtsanwalt Kleefisch

Ausschnitte des Referats von Rechtsanwalt Kleefisch beim Seminar von JatiProducts am 07.02.2012 im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Arnsberg.

Schimmelpilze in Gebäuden

„Schimmel im Gebäude – ein teurer Spaß”, unter diesem Thema stellte JatiProducts in 2011 in der Veltins-Arena auf Schalke einen Beitrag vor, der sich mit Sanierungskosten bei Schimmelpilzbefall befasste. Es wurde ein Vergleich zwischen Rückbau, also Abriss befallener Baustoffe und Neuaufbau, und einer Kombination von Rückbau und keimabtötenden Maßnahmen angestellt. Geeignete Behandlungen dieser Art machen häufig maßgebliche Teile des Rückbaus verzichtbar, daher ergaben sich erhebliche Kostenvorteile zugunsten einer Kombination aus Rückbau und keimabtötender Behandlung mit Jati-Produkten.

Kosteneinsparungen sind nicht nur ein Thema bei Großsanierungen, sondern sicher auch bei jedem Eigenheimbesitzer, der von einem Schimmelpilzschaden betroffen ist.

Anwendung

Dachstuhlschaum JATI DSS

Die Sanierung von Schimmelpilz befallenen Dachstühlen erfordert angepasste Lösungen. Der Dachstuhlschaum JATI DSS wurde speziell für diesen Zweck entwickelt. Der Schaum füllt Risse, Spalten und kleinere Hohlräume aus. Positiv ist auch die gute Sichtbarkeit des Schaums in oft nur schwer zugänglichen Dachstuhlbereichen.

Sanierung eines Schachtes mit Desinfektionsschaum JATI 2KDS

Durch einen Wasserschaden kam es zu einem Schimmelpilzbefall in einem Versorgungsschacht eines Mehrfamilienhauses über alle Stockwerke.

Da aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Gegebenheiten bei Schächten vor Ort immer wieder andere Aufgabenstellungen entstehen, haben wir eine Checkliste entwickelt, die sich speziell mit dem Thema „Schacht” befasst und bei Bedarf als Hilfestellung dienen kann.

Sanierung der Estrichdämmung einer Kindertagesstätte mit Estrichdämmspülsystem JATI EDD

Nach Wasserschäden bilden sich häufig Schimmelpilze und Bakterien im Bereich der Estrich-Dämm-Schicht. Überall dort, wo sich Kinder aufhalten, sollte besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, dass eine Gefährdung durch möglicherweise gesundheitsgefährdende Keime vermieden wird. Am Beispiel dieser Kindertagesstätte wird deutlich, welche neuen Desinfektionsmöglichkeiten es gibt und welche Vorteile sich für alle Beteiligten ergeben.

Anwendung des Desinfektionsschaums JATI 2KDS

Schimmelpilzbefall und Bakterien nach Wässerschäden führen in mehrstöckigen Gebäuden zu erheblichen Problemen. Rückbaumaßnahmen sind zumeist ohne extremen Kostenaufwand nicht möglich. Die Anwendung von dem Estrichdämmspülsystem JATI EDD ist ungeeignet wegen der Gefahr, dass das Mittel in Untergeschosse abläuft. Für solche Gegebenheiten bietet sich die Anwendung von Desinfektionsschaum JATI 2KDS an, der nur einen relativ geringen Feuchteeintrag verursacht.

Desinfektionsschaum gegen Schimmel im Hohlboden

Wasserschäden führen in Hohlböden oft zur Entstehung von Schimmelpilzen und Bakterien. Geeignete Sanierungsmaßnahmen für solche Gegebenheiten suchte man bisher meist vergebens. Oft wurde entschieden, den gesamten Boden herauszureißen und anschließend neu aufzubauen, was nicht nur eine Menge Kosten verursacht, sondern auch für die Nutzer mit erheblichen Unannehmlichkeiten verbunden ist. Ebenso wenig zielführend und zumeist mit unbefriedigenden Sanierungsergebnissen belastet sind Versuche, die Keimbelastung durch Vernebelung der Dämmschicht, fälschlicherweise häufig auch als Fogging bezeichnet, zu beheben.

JATI stellt im Video am Beispiel eines Hohlraumbodens ein neues Verfahren mit Desinfektionsschaum JATI 2KDS vor. Sehen Sie im Zeitraffer, wie sich der Schaum im Hohlraum verteilt und so alle befallenen Keime erreicht und nachfolgend abtötet.

Sanierungsobjekt: Hohlraumboden eines Verwaltungsgebäudes
Fläche: 175 m²
Hohlraum: 26 m³
Materialverbrauch: 325 Liter Desinfektionsschaum JATI 2KDS (Konzentrat)
26.000 Liter hergestellte Schaummenge

Schimmelbefall auf Blindschalung

Im Untergeschoss einer Sporthalle wurde auf einer Blindschalung großflächiger Schimmelpilzbefall festgestellt. Der aufgetretene Schimmel sollte abgetötet und entfernt werden. Zur Abtötung sollte ein möglichst unbedenklicher Schimmelpilzentferner verwendet werden, der keine bedenklichen Rückstände hinterlässt. Alkohol kam wegen der großen Flächen und der Feuer- und Explosionsgefahr nicht in Frage. So erfolgte eine Behandlung mit Schimmelpilzentferner JATI SPE, der alle Vorgaben erfüllte.

Nach der Behandlung der Oberflächen konnte nach einer Einwirkzeit von 60 Minuten der abgetötete Schimmel entfernt werden.

Entkeimung der Raumluft einer Turnhalle nach Sanierung von mit Schimmelpilz befallenen Flächen

Bei der Sanierung von mit Schimmelpilzen befallenen Flächen werden häufig große Mengen Schimmelpilzsporen freigesetzt, die sich nicht nur im betroffenen Raum, sondern zumeist wegen der guten Flugfähigkeit vieler Sporen im gesamten Gebäude verteilen können. Diese Situation macht es nach jeder Sanierung erforderlich, dass alle Oberflächen gründlich feingereinigt werden. Da jedoch nicht nur Oberflächen stark mit Sporen kontaminiert sein können, sondern auch die Raumluft, empfiehlt sich auch hier Maßnahmen durchzuführen, damit Sporen abgetötet werden und ihre Keimfähigkeit verlieren.

JATI bietet mit dem Sporenvernichter JATI SV ein Produkt an, dass sowohl im Warm- als auch im Kaltnebelverfahren ausgebracht werden kann.

Sanierung einer Sporthalle nach Schimmelpilzbefall als Folge eines Wasserschadens

Nach einem Wasserschaden kam es in einer Sporthalle unterhalb des Schwingbodens zu Schimmelpilzbefall. Rückbaumaßnahmen des Schwingbodens kamen aus verschiedenen Gründen nicht in Frage. Daher empfahl der Sachverständige, eine keimabtötende Behandlung mit dem neuen Desinfektionsschaum JATI 2KDS durchzuführen. Neben der guten Wirksamkeit ist auch der geringe Flüssigkeitseintrag ein maßgeblicher Vorteil dieser Methode.

Es wurden 35.000 Liter Schaum erzeugt und mit einem Schlauchsystem unterhalb des Schwingbodens der Sporthalle flächendeckend verteilt.

Sanierungsobjekt:Schwingboden einer Sporthalle
Fläche: 450 m²
Hohlraum: 35 m³
Materialverbrauch: 430 Liter Desinfektionsschaum JATI 2KDS (Konzentrat)
35.000 Liter hergestellte Schaummenge

Schimmel im Umgebungsbereich einer Kühlzelle

In schwer zugänglichen Bereichen ist die Abtötung und Entfernung von Schimmelpilz häufig nur mit Hilfe besonderer Verfahren möglich. Hier bietet sich in besonderem Maße die Verwendung von Desinfektionsschaum JATI 2KDS an, der im vorgestellten Fall in die befallenen Bereiche unter und neben die Kühlzelle gepresst wurde. Gerade in Großküchen oder in der Lebensmittelindustrie spielt Hygiene eine maßgebliche Rolle. Keimbelastungen im Umgebungsbereich von Kühlzellen sind keinesfalls zu akzeptieren.

Desinfektionsschaum JATI 2KDS

Simulierte Darstellung des Ausschäumens eines Installationsschachtes.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen.