Perfekt ausbalanciert.

Die erste zerstörungsfreie Estrichdämmsanierung: Das JATI EDS-Verfahren

Drei Schritte und doch einzigartig: Das JATI EDS-Verfahren ist das erste seiner Art und wurde gezielt für die zerstörungsfreie Sanierung von Estrichdämmsystemen entwickelt. Das zum Patent angemeldete Verfahren basiert auf drei hocheffizienten Lösungen zur Reinigung (JATI ED RS), Desinfektion (JATI EDD H+) und Fixierung (JATI ED FIX), die perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Im Vergleich zum klassischen Rück- und Neubau nach vielen Wasserschäden können mit dem JATI EDS-Verfahren die Kosten um bis zu 75% reduziert werden. Da kein Estrich entfernt oder neu verlegt werden muss, ist das JATI EDS-Verfahren auch deutlich schneller in der Durchführung und ermöglicht so eine ebenso schnelle Wiedernutzung. Ein entscheidender Vorteil zum Beispiel bei gewerblich genutzten Räumen, in Kantinen von Wohnheimen oder anderen sensiblen Bereichen, in denen Ausfallzeiten kaum tolerierbar sind.

Kurzum: Das JATI EDS-Verfahren ist Leistung auf die Spitze getrieben in Bezug auf Kosten, Zeit und Wiedernutzung.

Welche Vorteile bietet das JATI EDS-Verfahren gegenüber dem Rück- und Neubau der Estrichdämmung?

Deutliche Zeitersparnis:

Klare Reduzierung von Ausfallzeiten aufgrund einer deutlich schnelleren Durchführung. So ist beim JATI EDS-Verfahren zum Beispiel keine Estrichentfernung und Neuverlegung notwendig.

Deutliche Kostenersparnis:

Es fallen bis zu 75% weniger Kosten im Vergleich zu einer baulichen Sanierung an. Entsorgungskosten für den alten Estrich und die Dämmschicht – wie beim Rückbau – entstehen gar nicht erst.

Schnellere Wiedernutzung:

Bauliche Maßnahmen sind nicht erforderlich. Dadurch verringern sich die Ausfallzeiten durch die Sanierung erheblich, was zum Beispiel in gewerblichen Räumen Produktionsausfälle minimieren kann.

Unbedenkliche Entsorgung:

Alle Anwendungslösungen können nach ihrer Nutzung einfach über die Kanalisation entsorgt werden. JATI EDD H+ etwa zerfällt nach seiner Wirkung in die ökologisch unbedenklichen Abbauprodukte Sauerstoff und Wasser.

Nahezu rückstandslose Sanierung:

Anorganische und organische Rückstände (Biomasse) werden fast vollständig entfernt und der Hygienestandard so deutlich verbessert.

Wie wird eine Sanierungsmaßnahme im JATI EDS-Verfahren durchgeführt?

Grundsätzlich kann das JATI EDS-Verfahren überall da zum Einsatz kommen, wo eine Abschottung bzw. Einschalung der zu sanierenden Estrichdämmung möglich ist. Ist dies gegeben, sehen die Arbeitsschritte und Einwirkzeiten wie folgt aus:

  1. Zunächst wird ein Raster von Kernlochbohrungen durchgeführt. Die Bohrungen werden in einem Abstand von ca. 2,5 Meter platziert und haben jeweils einen Durchmesser von ca. 5 cm.
  2. Die Reinigungslösung JATI ED RS wird als 10%ige Anwendungslösung über die Kernbohrungen in das Estrichdämmsystem eingebracht. Füllhöhe: Oberkante Kernbohröffnung. Mindestens 60 Minuten Einwirkzeit.
  3. Die Reinigungslösung wird abgepumpt. Danach wird das Estrichdämmsystem mit klarem Wasser gespült und erneut abgepumpt.
  4. Die Desinfektionslösung JATI EDD H+ wird als 10%ige Anwendungslösung über die Kernbohrungen in das Estrichdämmsystem eingebracht. Füllhöhe: Oberkante Kernbohröffnung. Mindestens 60 Minuten Einwirkzeit.
  5. Die Desinfektionslösung wird abgepumpt. Danach wird die Fixierlösung JATI ED FIX als 10%ige Anwendungslösung über die Kernbohrungen in das Estrichdämmsystem eingebracht. Füllhöhe: Oberkante Kernbohröffnung. Mindestens 120 Minuten Einwirkzeit.
  6. Die Fixierlösung wird abgepumpt. Danach kann die Trocknungsmaßnahme beginnen.

Komponenten des
JATI EDS-Verfahrens

  • Zur Reinigung: JATI ED RS
  • Zur Desinfektion: JATI EDD H+
  • Zur Fixierung: JATI ED FIX

Datenblätter:

Array
(
    [post_type] => downloads
    [posts_per_page] => -1
    [post_status] => publish
    [orderby] => menu_order
    [order] => ASC
    [tax_query] => Array
        (
            [relation] => AND
            [0] => Array
                (
                    [taxonomy] => produkt
                    [field] => slug
                    [terms] => jati-ed-rs
                    [include_children] => 1
                )

            [1] => Array
                (
                    [taxonomy] => downloadart
                    [field] => slug
                    [terms] => produktinformationen
                    [include_children] => 1
                )

        )

)
Array
(
    [post_type] => downloads
    [posts_per_page] => -1
    [post_status] => publish
    [orderby] => menu_order
    [order] => ASC
    [tax_query] => Array
        (
            [relation] => AND
            [0] => Array
                (
                    [taxonomy] => produkt
                    [field] => slug
                    [terms] => jati-edd-h
                    [include_children] => 1
                )

            [1] => Array
                (
                    [taxonomy] => downloadart
                    [field] => slug
                    [terms] => produktinformationen
                    [include_children] => 1
                )

        )

)
Array
(
    [post_type] => downloads
    [posts_per_page] => -1
    [post_status] => publish
    [orderby] => menu_order
    [order] => ASC
    [tax_query] => Array
        (
            [relation] => AND
            [0] => Array
                (
                    [taxonomy] => produkt
                    [field] => slug
                    [terms] => jati-ed-fix
                    [include_children] => 1
                )

            [1] => Array
                (
                    [taxonomy] => downloadart
                    [field] => slug
                    [terms] => produktinformationen
                    [include_children] => 1
                )

        )

)